Willkommen

 T.Solid wurde entwickelt um den Finger beim Ziehen einer Nadel vor Stichverletzungen auf der Punktionsstelle/Injektionsstelle zu schützen.   Die Verletzungsgefahren liegen ebenso beim Nadellegen - ziehen.               Es ist eine vollkommen neue Art des Stichschutzes. Unser Produkt ist ein zugelassenes Medizinprodukt der Klasse 1 unsteril und hat die Zulassung zur PSA (Persönliche Schutzausrüstung) Schutzklasse 1. Stellen Sie bitte am Arbeitsplatz den T.Solid zur Verfügung um Nadelstichverletzung zu vermeiden.

Ein Schutzkappe auf der Nadel oder ein einziehen der Nadel kann beim Aufdrücken es nicht verhindern das auf der Punktionsstelle/Injektionsstelle eine Nadel durchsticht. 

Lange Nadeln stellen hier eine besonders große Risikogruppe.



Nadelstich - PSA für Ärzte und Pflegepersonal.

Die Kosten tragen nicht nur die Unfallkassen, sondern auch der Arbeitgeber selbst. Studien zu den Kosten einer Stichverletzung.  Zum Artikel hier.